Projekt «LivingFrames», Basel
Dachwohnung

Zürich

Projekt «Freiley», Zürich
Abbruch

Projekt «LivingFrames», Basel
70 kleinteilige Wohnungen in ­modularem Aufbau

Neubau WAGONLITS, Schlieren
173 Mikro-Apartments

Ihr Partner für 
Immobilienanlagen

Die ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung bietet institutionellen Anlegern im Vorsorgebereich attraktive Anlagemöglichkeiten. Die beiden Anlagegruppen (SUISSESELECT und SUISSECORE Plus) vereinen ein Vermögen von aktuell über CHF 1.5 Milliarden.

Investiert wird in Bestandesobjekte wie auch in Bauland. Eine Kernkompetenz liegt im Bereich Bauprojekte, welche sowohl Sanierungsprojekte wie auch Projektentwicklung und Realisierung von Neubauten umfassen.  

Zur Überwachung der Corporate Governance unterzieht sich der Stiftungsrat der ECOREAL Anlagestiftung dem Best-Board-Practice-Standard (BBP). ECOREAL ist zertifizierter Träger des Best Board Practice Labels der Schweizerischen Vereinigung für Qualitäts- und Managementsysteme (SQS).

Ecoreal

Aktuelle Projekte

  • al-pianton

    al-pianton

    ECOREAL entwickelt gemeinsam mit Pasteris TeamWork Architetti in der Kantonshauptstadt Bellinzona Tessin einen Neubau mit ca. 80 Wohnungen und einer Gewerbehalle für unterschiedliche Nutzungen.

    www.al-pianton.ch
  • al-vigneto

    al-vigneto

    In Zusammenarbeit mit Architetto Explotecnica erarbeitet ECOREAL das Bauprojekt in Canobbio/Lugano im Tessin.

    www.al-vigneto.ch
  • Freiley

    Freiley

    ECOREAL baut zusammen mit Oester Pfenninger Architekten AG das Wohn- und Gewerbeprojekt FREILEY mit Neubau an der Freilagerstrasse 5 + 11 und Sanierung Freilagerstrasse 19 mit neuem Kopfbau.

    www.freiley.ch
Ecoreal

Aktuell im Blog

12. Januar 2022

LivingFrames Zwischennutzung als Filmstudio

«Die Stimme des Regenwaldes» - so der Titel des neusten Werkes von Bruno Manser, das aktuell auf SRF gezeigt wird und mitunter in den Shedhallen von LivingFrames gedreht wurde. LivingFrames wurde als Filmstudio für die Büroszenen zwischengenutzt. Heute bieten die Hallen attraktiven Lebensraum für loftartiges Wohnen.

ECOREAL stellte die Räumlichkeiten für den Dreh zu reduzierten Konditionen zur Verfügung und unterstützt damit nicht nur die Schweizer Filmszene, sondern setzt auch ein Zeichen gegen die Abholzung der Regenwälder. Der Schweizer Film wurde durch den Bruno Manser Fonds realisiert. www.bmf.ch

ECOREAL setzt gezielt auf Zwischennutzungen, um soziale und kulturelle Projekte zu unterstützen. Im Jahr 2020 wurde ein beträchtlicher Teil von «Freiley» Zürich zwischenvermietet. So entstand neues Leben wie Flohmärkte, Kunst Vernissagen, Möbeldesign und Produktion für die Zürcher Gastro-Lokale oder ein Indoor Skatepark. Das Restaurant «LAUCH» und das Popup-Hotel «becozy» in Basel sind weitere gelungene Beispiele dafür, wie ECOREAL Flächen sinnvoll zwischennutzt und Kulturbeiträge schafft.

Link auf den Film

ganzen Beitrag anzeigen

1. Dezember 2021

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,25 Prozent

Gemäss aktueller Meldung des Bundesamts für Wohnungswesen vom 1. Dezember 2021 beträgt der hypothekarische Referenzzinssatz 1,25 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.

3. November 2021

Mindestzinssatz in der Beruflichen Vorsorge bleibt bei 1 Prozent

An der Sitzung vom 3.11.21 hat der Bundesrat beschlossen, dass der Mindestzinssatz in der Beruflichen Vorsorge im kommenden Jahr bei 1% bleibt. Dieser Zinssatz bestimmt, zu wie viel Prozent das Vorsorgeguthaben der Versicherten im Obligatorium gemäss BVG mindestens verzinst werden muss.

Ecoreal

Geschäftsberichte

Geschäftsbericht 2020/21

Geschäftsbericht 2020/21

als PDF herunterladen
Geschäftsbericht 2019/20

Geschäftsbericht 2019/20

als PDF herunterladen
Geschäftsbericht 2018/19

Geschäftsbericht 2018/19

als PDF herunterladen
Ecoreal