Immoblog

28.10.2019

Zehn Jahre ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung

Dieses Jahr darf die ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung ein Jubiläum feiern.

Per 30.09.2019 konnte das zehnte Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen werden.

Wir freuen uns auf die 10. Anlegerversammlung, welche am 9. Dezember 2019 vormittags in Zürich stattfinden wird. Die Anleger der ECOREAL Anlagestiftung erhalten in Kürze eine persönliche Einladung. Weitere Interessenten dürfen sich gerne bei der ECOREAL Geschäftsführung melden.

09.09.2019

Baubeginn des Projekts Wagonlits in Schlieren

Die ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung kann den Baustart des Wohnbauprojekts Wagonlits in Schlieren vermelden. An der Badenerstrasse 84 – 88, zwischen dem Schulhaus Reitmen und der «Stadtsiedlung Reitmen» der Pensimo, entstehen 174 Micro-Apartments im günstigen Preissegment. Mitte August wurde mit dem Aushub begonnen und die Wohnungen werden im Herbst 2021 bezugsbereit sein. Der zukunftsweisende Entwurf von Oester Pfenninger Architekten AG wird das Freiraumkonzept des Quartiers «Schlieren West» vervollständigen. Mit der zweiten Ausbauetappe der Limmattalbahn wird der Standort bis Ende 2022 direkt an den Bahnhof Schlieren und an das nahegelegene Spital Limmattal angebunden.

21.06.2019

Änderung der Verordnung über die Anlagestiftungen (ASV) tritt auf den 1. August 2019 in Kraft.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. Juni 2019 das Vernehmlassungsergebnis zur ASV Revision  zur Kenntnis genommen und den Beschluss gefasst, die Änderungen auf den 1. August 2019 in Kraft zu setzen.

In der revidierten Fassung der ASV werden insbesondere die Anlagemöglichkeiten von Anlagestiftungen erweitert und die Rolle der Anlegerversammlung als oberstes Organ der Stiftungen wird gestärkt.

07.06.2019

Erweiterung des ECOREAL Portfolios durch den Erwerb einer Wohnliegenschaft mit Gewerbeanteil

Die ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung kann den erfolgreichen Erwerb einer Wohnliegenschaft mit Gewerbeanteil an zentraler Lage in Mellingen AG verzeichnen. Die Wohnungen wurden im Eigentumsstandard erstellt und befinden sich in einem sehr guten baulichen Zustand. Sie zeichnen sich aus durch attraktive, teils auch unkonventionelle, Grundrisse. Ab 2024 wird das Objekt durch die geplante Umfahrung Mellingen vom Verkehr erheblich entlastet, was die Wohnqualität in der Liegenschaft merklich erhöhen wird.

06.06.2019

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 1,5 Prozent

Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 1,5 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz.