Blog

16.03.2020

ECOREAL Anlagestiftung reagiert auf die Corona Krise

Wie die gesamte Schweiz und der Grossteil der Welt müssen auch wir bei der ECOREAL Anlagestiftung auf die drastische Entwicklung des Corona Virus reagieren.

Die Geschäftsführung ECOREAL ESTATE AG hat ad hoc eine Task Force installiert, welche in dieser ungewissen Zeit möglichst viele Eventualitäten abdeckt.

Intern geht es um die bestmögliche Gewährleistung der Manpower an den wichtigen Stellen.

Nach Aussen wollen wir sicherstellen, dass unsere Anleger wie auch die Mieter in den ECOREAL Liegenschaften und weitere Geschäftspartner bei Unsicherheiten im Zusammenhang mit dieser nationalen Krise stets einen Ansprechpartner finden.

Unsere Anleger, welche Fragen an uns haben, melden sich bitte unter folgender Nummer bei Thoa Nguyen, Co-Geschäftsführerin: 078 767 90 85.

Mieter der ECOREAL Liegenschaften und weitere Geschäftspartner wollen sich mit ihren Anliegen bitte an Chris Duisberg, CEO des Portfolio Managements AREA Assets AG und Leiter der Task Force, melden. Dies unter der Nummer 044 523 20 72.

Das gesamte ECOREAL Team wünscht Ihnen Gesundheit und Zuversicht in dieser aussergewöhnlichen Situation.

02.03.2020

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen sinkt auf 1,25 Prozent

In einer aktuellen Mitteilung meldet das Bundesamt für Wohnungswesen, dass der hypothekarische Referenzzinssatz neu 1,25 Prozent beträgt und damit 0,25 Prozentpunkte unterhalb des letztmals publizierten Satzes liegt. Er gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz. 

19.02.2020

ECOREAL Anlagestiftung 2020

Im Zuge der Ausrichtung der Stiftung für die nächste Dekade hat die ECOREAL Anlagestiftung die Aufgaben insbesondere in den Bereichen Portfolio- und Property Management justiert und die Aufgaben teilweise neu verteilt.

Das Portfolio Management (PFM) fungiert in Zukunft hauptsächlich als Konsolidierungsstelle der Stiftung. Das PFM hat per 1. Februar 2020 seinen Firmennamen von BEVECO AG auf AREA Assets AG geändert. Im Markt herrschte verbreitet die Auffassung, dass die Firma weiterhin in Abhängigkeit zum Stifter der ECOREAL Anlagestiftung steht. Um dieser Meinung entgegenzuwirken und um das Unternehmen neuen Kunden zugänglich zu machen, wurde eine Umfirmierung vollzogen. Ebenfalls hat die Firma neue grössere Büroräumlichkeiten in unmittelbarer Nähe vom HB Zürich bezogen. Wir wünschen der AREA Assets AG viel Erfolg mit ihrem neuen Auftritt.

Die Führung und Überwachung der Liegenschaftenverwaltungen übernehmen sog. Property Managers (oder auch Key Account Managers genannt).

Mit der Spezifizierung werden einerseits die Kosten gesenkt, andererseits nimmt die Abhängigkeit der Stiftung von einzelnen Anbietern ab, was sich mindernd auf Ausfallrisiken auswirkt.

Weiter hat sich die Geschäftsführung mit zwei diplomierten Immobilientreuhändern verstärkt. Dies um den Partnern im operativen Geschäft einen weiteren direkten Ansprechpartner zu stellen sowie das Controlling der externen Partner zu intensivieren. 

In Zukunft möchte die Stiftung vermehrt mit innovativ orientierten Parteien kooperieren, um sich den gewaltigen Herausforderungen im Immobilienbereich anzupassen. Auch testen wir gezielt neue Vermietungsplattformen, Social Media inklusive.

Die leitenden Personen der Geschäftsführung haben mit der Verstärkung ihre Kapazität erweitert, um sich noch intensiver der Entwicklung und dem Wachstum der ECOREAL Anlagestiftung widmen zu können.

Der Stiftungsrat wie auch die Geschäftsführung sind überzeugt, mit dem organisatorischen Update die erforderlichen Weichen gestellt zu haben, um die ECOREAL Anlagestiftung erfolgreich in die zweite Dekade ihres Wirkens zu führen.

28.10.2019

Zehn Jahre ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung

Dieses Jahr darf die ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung ein Jubiläum feiern.

Per 30.09.2019 konnte das zehnte Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen werden.

Wir freuen uns auf die 10. Anlegerversammlung, welche am 9. Dezember 2019 vormittags in Zürich stattfinden wird. Die Anleger der ECOREAL Anlagestiftung erhalten in Kürze eine persönliche Einladung. Weitere Interessenten dürfen sich gerne bei der ECOREAL Geschäftsführung melden.

09.09.2019

Baubeginn des Projekts Wagonlits in Schlieren

Die ECOREAL Schweizerische Immobilien Anlagestiftung kann den Baustart des Wohnbauprojekts Wagonlits in Schlieren vermelden. An der Badenerstrasse 84 – 88, zwischen dem Schulhaus Reitmen und der «Stadtsiedlung Reitmen» der Pensimo, entstehen 174 Micro-Apartments im günstigen Preissegment. Mitte August wurde mit dem Aushub begonnen und die Wohnungen werden im Herbst 2021 bezugsbereit sein. Der zukunftsweisende Entwurf von Oester Pfenninger Architekten AG wird das Freiraumkonzept des Quartiers «Schlieren West» vervollständigen. Mit der zweiten Ausbauetappe der Limmattalbahn wird der Standort bis Ende 2022 direkt an den Bahnhof Schlieren und an das nahegelegene Spital Limmattal angebunden.